Endrunde DMSJ in Wuppertal – weibliche D-Jugend holt Silber!

Text von Andrea Oehme
Endrunde_DMSJ_W´tal_2013_D_Jugend Die weibliche D-Jugend konnte sich im Finale der DMSJ, das am letzten Wochenende in Wuppertal stattfand, behaupten und belegten Platz 2 im Verband Rhein-Wupper.
Einen herzlichen Glückwunsch an das Team!
„Es war eine geschlossene Mannschaftsleistung von Neele Vogtland (li.), Cynthia Kurth (3. v. li.), Anita Szponik (re.) und Elina Oschurok (2.v. li.), über die ich mich sehr gefreut habe“, hieß es von Trainer Torsten Petsch.

Die Gesamtwertung hat leider gezeigt, dass die erschwommenen Punkte der weiblichen D-Jugend für einen Platz unter die ersten 6 und somit für die Teilnahme am NRW Finale in Essen nicht gereicht haben. Auch für die Staffeln der männlichen A-Jugend (96/97), der weiblichen B (99/98) und C-Jugend (00/01) war hier in Wuppertal leider die Reise zu Ende.

Schade, dass die Staffeln der weiblichen B und C-Jugend aufgrund von Krankheitsausfällen ihre Plätze aus der Vorrunde nicht verteidigen konnten.
Der männlichen A-Jugend war es sogar gar nicht erst möglich in Wuppertal an den Start zu gehen. An dieser Stelle geht ein besonderer Dank an Yvonne Busse, die für die zwei kranken B-Jugendlichen eingesprungen ist. Sonst hätte diese Staffel auch nicht starten können.

Alle Staffeln haben bis zuletzt mit Unterstützung der anfeuernden Eltern gekämpft. So konnten einige Aktive als Startschwimmerinnen neue Bestzeiten erzielen. Besonders stark zeigten sich hier u.a. Pia Collas, Anna Busse und Janina Kamps.
So verbesserte sich Pia über 100 m Freistil auf 1:07,82 und Anna über 100 m Brust auf 1:17,43. Eine schöne Leistungssteigerung zeigte auch Janina über 100 m Rücken. Hier unterbot sie mit einer 1:09,86 erstmals die 1:10. Super!

Wir wünschen schöne Herbstferien und der 1. und 2. Wettkampfmannschaft jeweils ein erfolgreiches Trainingslager. Die 1. Mannschaft trainiert zwei Wochen im Stadtbad in Eller. Die 2. Mannschaft schwimmt in der zweiten Ferienwoche im Rheinbad.

Vorausschau Wettkämpfe:
Am 9./10.November: NRW Kurzbahn Meisterschaften der Jahrgänge 99 u.ä. sowie Remscheider Pokalschwimmen für die jüngeren Jahrgänge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


fünf × = 35