Wiedersehen unter verschärften Bedingungen

Neuauflage der Halbfinalduelle von 2016
Bianca Seyfert greift mit dem amtierenden deutscher Meisten SV Bayer 08 Uerdingen nach dem sechsten Pokaltitel in Serie. Foto: Frank Bärendahls

Bianca Seyfert greift mit dem amtierenden deutscher Meisten SV Bayer 08 Uerdingen nach dem sechsten Pokaltitel in Serie. Foto: Frank Bärendahls

(Wolfgang Philipps) Für eine Leistungsschau und Spannung sollte gesorgt sein: Die am Freitagnachmittag startenden Finalspiele im 28. deutschen Pokalwettbewerb der Frauen (DSV-Pokal) vereinigen bei der Doppelendrunde in Düsseldorf (die Männer kämpfen in der Landeshauptstadt ebenfalls um den Titel) die vier besten Teams der vergangenen Monate. Dabei kommt es unter Federführung des Düsseldorfer SC in der neuen 50-Meter-Schwimmhalle des Rheinbades („Rheinbad 50“) mit den Duellen des Seriengewinners SV Bayer 08 Uerdingen (fünf Titel seit 2012) gegen den Rekordsieger SV Blau-Weiß Bochum sowie des SV Nikar Heidelberg gegen den SC Chemnitz zu Neuauflagen der letztjährigen Halbfinalbegegnungen.

Weiterlesen

DSC in der Liga unter Druck

Joost van Kaathoven

Kapitän Joost van Kaathoven wird bis auf Weiteres vom Beckenrand aus zusehen müssen.

So schön und ehrenvoll die Ausrichtung einer nationalen Pokalendrunde auch ist, das graue Tagesgeschäft muss natürlich trotzdem bewältigt werden! Bereits morgen, Mittwoch 25.01.17, geht es für die 1. Herrenmannschaft des DSC 1898 e.V. nach längerer Pause in der 2. WBL West weiter. Gespielt wird auswärts im Aquadome um 20:30 Uhr gegen die Bundesligareserve des SV Bayer Uerdingen 08.

Freundlich ausgedrückt, verlief die bisherige Saison für das DSC-Team durchwachsen. Mit nur drei Punkten aus 4 Spielen befindet man sich zur Zeit auf einem unbefriedigenden 7. Platz in der 2. WBL West. Besonders hadert man mit sich selbst, denn die beiden Niederlagen gegen SV Krefeld 72 II und insbesondere den SV Lünen 08 waren aus eigener Kraft vermeidbar.
Weiterlesen

Pokalendrunde mit fünf Olympiateilnehmern

Foto: Zu Gast im Rheinbad: Darko Brguljan (Waspo 98 Hannover) schaffte bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro den Sprung in das Allstarteam. Foto: DWL/Jens Witte

Zu Gast im Rheinbad: Darko Brguljan (Waspo 98 Hannover) schaffte bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro den Sprung in das Allstarteam. Foto: DWL/Jens Witte

Düsseldorfer SC organisiert Treffen der Wasserballstars im Rheinbad 50

(Wolfgang Philipps) Die am Freitagnachmittag im Düsseldorfer Rheinbad startende Doppel-Endrunde im deutschen Wasserball-Pokal (DSV-Pokal) wird in der Männerkonkurrenz nicht nur nationale, sondern auch internationale Topakteure am Start sehen: Mit Rekordgewinner Wasserfreunde Spandau 04 und Herausforderer Waspo 98 Hannover spielen zwei der vier Endrundenteilnehmer neben der Bundesliga parallel auch in der Gruppenphase der Champions League. Beide gehören damit nicht nur zu den zwölf besten Vereinsteams in Europa, sondern bringen auch fünf aktuelle Olympiateilnehmer zu der vom Düsseldorfer SC 1898 ausgerichteten Veranstaltung mit.

Weiterlesen

Die Düsseldorfer Jugend lädt zum Weihnachtsturnier ein

IMG_4144

 

Krefeld, Hamburg, Bochum, Duisburg, Solingen, Wuppertal und Düsseldorf – am 17.12 dieses Jahres treffen Mädchen und Jungen dieser Vereine mit U19, U17, U15 und U13 Mannschaften im Düsseldorfer Schwimmbad zu einem freundschaftlichen Weihnachtsturnier zusammen.

Jeder, auch jene die sich noch nicht vorrangig mit dieser Sportart beschäftigt haben, sind herzlich eingeladen zuzuschauen. Bei weihnachtlicher Musik und Kuchen können Sie Wasserball hautnah erleben.

Von 12:30 – 19:00 Uhr werden 11 Jungenspiele und 6 Mädchenspiele stattfinden, sowie ein offizielles U17 Damenligaspiel.

 

DSC wirft den Bock um!

JoostAm letzten Samstag den 03.12.2016 lud die 1. Herrenmannschaft zum letzten Heimspiel der 2. WBL West im Kalenderjahr 2016. Gespielt wurde um 17:30 Uhr im Rheinbad50 gegen die SGW Hamm/Brambauer.

Das DSC-Team hatte nach dem mageren Saisonstart einiges gut zu machen. So kam der Tabellenletzte aus Westfalen gerade als richtiger Aufbaugegner.

Ergebnis: 9:3 (2:0/1:1/1:0/5:2)
pers. Fehler: 6:11
Weiterlesen

WZ Voting 2016

Seit 12Uhr läuft das Finale. Bitte stimmt täglich für uns ab!!

Liebe Mitstreiter, wz_voting

es ist mal wieder soweit. Das Jahr neigt sich dem Ende, also steht das WZ-Voting für den beliebtesten Verein Düsseldorfs 2016 vor der Tür.
In diesem Jahr werden noch höhere Preisgelder verteilt. Der 1. Platz bekommt sogar 5.000 €.
Nach den Erfolgen in den letzten zwei Jahren (1. Platz in 2014 / 2. Platz in 2015) nehmen wir auch in diesem Jahr wieder am Voting teil.

Was ist für die Teilnahme am Voting zu tun? Weiterlesen

DSC bleibt in 2. WBL West weiter sieglos

Jonas Lindner (r.) wird in der Offensive schmerzlich vermisst

Jonas Lindner (r.) wird in der Offensive schmerzlich vermisst

Am letzten Sonntag den 29.11.16 war die 1. Herrenmannschaft des DSC 1898 e.V. im zweiten Spiel der 2. WBL West zu Gast bei der Bundesligareserve des SV Krefeld 72. Gespielt wurde  um 17:30 Uhr im Badezentrum Krefeld-Bockum.

Mit dem erzielten Ergebnis brachte sich das DSC-Team dabei selbst unter Zugzwang

Ergebnis: 8:4 (2:0/2:1/1:2/3:1)
pers. Fehler: 5:3
Weiterlesen

Sieg verspielt, DSC hadert mit sich selbst!

SAMSUNG CAMERA PICTURES

War dem DSC im Spiel ein wichtiger Rückhalt: Schlussmann Bernd Heinen

Gestern startete die erste Herrenmannschaft mit dem ersten Ligaspiel in die neue Saison 2016/17 der 2. WBL West. Gespielt wurde um 17:30 Uhr im Rheinbad50.

Die SGW Solingen/Wuppertal war zu Gast. Der Vorjahresdritte der 2. WBL West lieferte dem DSC-Team einen harten Kampf.

In einem körperbetonten Spiel entwickelte sich ein wahrer Wasserballkrimi mit nahezu allen Facetten, welche unsere Sportart zu bieten hat.

Ergebnis: 7:7 (1:3/2:0/2:1/2:3)
pers. Fehler: 8:6

Weiterlesen