U17 Wasserball Bundesliga Auftaktwochenende

Angst vor Namen oder spielerisch unterlegen?

Der Start zur U17 Bundesliga verlief für den Düsseldorfer SC nicht optimal. Gleich zwei Niederlagen fingen sich die Schützlinge von Gabor Bujka sich ein und zudem stellte man sogar von der Tribüne große Mängel in der Rückwärtsbewegung fest. Die beiden Begegnungen am Doppelspielwochenende bestreitet der Düsseldorfer SC gegen Spandau Berlin 04 und gegen den OSC Potsdam. Beide Ost Mannschaften verfügen zwar über spielstarke DWL Mannschaft im Herrenbereich, was aber zur Frage stellt warum sich die Düsseldorfer sich jeweils im 2. und 3. Spielviertel spielerisch unterdrücken lassen haben.

Weiterlesen

Wasserball I C-Jugend stürmt in die Pokalendrunde

Nach dem starken Auswärtsauftritt in Krefeld in der NRW Liga, stand heute die Vorrunde des Deutschen Pokals an. Für die Endrunde waren die DSC Jungs bereits qualifiziert, da aus dem Landesverband Süd nur die SGW Leimen/Mannheim an der Vorrunde teilnahm. Die mussten sich im ersten Spiel mit dem Amateur SC Duisburg messen und unterlagen letztendlich mit 6:15 wobei besonders die Ex Bayer Spieler Ben Boffen (5 Treffer) und Maurice Behau (4) zu überzeugen wussten. Somit war der ASCD ebenfalls für die Endrunde qualifiziert. Nun ging es für den DSC gegen Duisburg nicht nur um eine bessere Ausgangsposition bei der Endrunde sondern auch um ein erstes abtasten mit dem großen Favoriten auf den NRW Titel im Sommer.

Weiterlesen

Wasserball I Streleskij im Allstar Team bei Nico Trophy

Bei der Nico Trophy vom 04.-06.05.2012 in Berlin wurde der Düsseldorfer SC 1898 neben Trainer Sebastian Berthold durch zwei seiner Jugendspieler vertreten. Jan-Ole Künstler der am 03.05.2012 seinen dreizehnten Geburtstag feierte, war als Torwart aktiv und teilte sich mit dem Uerdinger Schlussmann die Einsatzzeiten der fünf Turnierspiele in der Schöneberger Schwimmhalle am Sachsendamm.

Wohingegen Centerverteidiger Dennis Streleskij als Taktgeber der Rhein-Wupperauswahl fungierte und fast durchspielte. Seine herausragende Leistung wurde im Anschluss des Turniers gewürdigt. Bei der Wahl für ein “Allstar Team” erhielt er alle möglichen Stimmen aller Trainer und Schiedsrichter und wurde somit Bester Spieler des Ländervergleichs. Außerdem reichten seine 22 Turniertreffer auch um sich den Extrapreis des erfolgreichsten Torschützen zu sichern. Den Sprung ins Allstar Team schaffte neben Streleskij auch ein weiterer Spieler der Rhein-Wupperauswahl. Robin Toth aus Köln der in den Jahren 2007 – 2009 auch bereits für zwei Spielzeiten für den DSC aktiv war konnte durch tolle Aktionen sowohl der Mannschaft helfen aber auch die anderen Trainer von seinen Leistungen überzeugen.

Wasserball | C-Jugend nimmt Auswärtshürde in Köln

Während große Teile von Deutschland dem Fussball Champions League Spiel zwischen Bayern München und Real Madrid mitfieberten, musste unsere Wasserball C-Jugend am Mittwochabend zum NRW Auswärtsspiel in Köln antreten. Nach dem klaren Hinspielerfolg und dem wichtigen Sieg am Sonntag gegen Krefeld traten die Jungs recht unkonzentriert auf, vergaben reihenweise beste Torchancen und liesen den Kölnern im Angriff viel zu viel Raum, den diese zu nutzen wussten.

Nach dem Ersten Spielviertel stand es somit nur 1:1. Zwar steigerten sich die Jungs um Kapitän Alexander Scholz nach mehreren taktischen Umstellungen und konnten den nächsten Abschnitt mit 2:5 für sich entscheiden. Auch die folgenden Abschnitte konnten danke 5fach Torschütze Dennis Streleskij mit 2:3 und 3:4 gewonnen werden aber souverän war die Vorstellung keines Falls, so dass Trainer Sebastian Berthold alles andere als Zufrieden mit dem Auftritt sein konnte. Em Ende stand ein wichtiger aber glanzloser 8:13 Auswärtssieg zu Buche, der die Tabellenführung in der NRW Liga weiter ausbaut aber insgesamt noch viel Luft nach oben lässt.

Mannschaftsaufstellung:
Daniel JAVOLENKO (TW), Ogün AGIRKAYA (1 Tor), Alexander LEIS (1), Jakob LINDNER (2), Felix Eckardt, Dennis STRELESKIJ (5), Timo GONZALEZ (1), Alexander SCHOLZ (2) und Carlo PAVLJAK (1).

Wasserball I C-Jugend siegt im NRW Pokalhalbfinale gegen SV Krefeld 72

Eine Woche nach der bitteren 8:9 Niederlage gegen Krefeld 72 in der Bezirksliga ging es nun erneut im Badezentrum Bockum im NRW Pokalhalbfinale um den Einzug in den Deutschen C-Jugend Pokal. Selber Ort, selbe Zeit aber alles auf null gestellt hieß es nun, denn die Vorzeichen waren diesmal um einiges günstiger, so war Torwart Daniel Javolenko wieder mit am Bord, somit konnte dadurch Center Timo Gonzalez im Feld eingesetzt werden. Des weiteren war auch Carlo Pavljak nach seiner schweren Schulterverletzung schon wieder mit im Kader und für einen kurz Einsatz bereit. Doch auch in diesem wichtigen Spiel war der Verlauf sehr ähnlich zur Vorwoche. Die Düsseldorfer gingen etwas vorsichtiger ins Spiel, brauchten dadurch etwas länger, führten aber nach dem ersten Viertel 0:2. Doch dann ging es wieder los, schlechte Chancenauswertung somit Tormöglichkeiten im Gegenzug für Krefeld und der 2:2 Ausgleich…. aber dieses mal fanden die DSCler die passende Antwort und legten bis zur Halbzeit durch zwei schnelle Konter zwei Tore nach. Somit 2:4 für Düsseldorf beim Wechsel, ein gefährliches Ergebnis und weiterhin Spannung vor den Rund 30 Zuschauern. Nun verwalteten die DSCler ihren Vorsprung und bauten diesen weiter aus, so dass es vor dem letzten Anschwimmen bereits 2:6 stand. Doch im letzten Viertel wurde es wieder etwas hektischer aber letzten Endes siegten die Jungs um den erneut sehr starken Dennis Streleskij mit 5:9 Toren.

Weiterlesen

Wasserball I C-Jugend überfährt SVK im NRW Heimspiel

Nach einem spannendem Bezirksspiel zwischen beiden Teams im Februar welches der DSC mit 10:9  gewinnen konnte, waren die Jungs nun beim NRW Spiel deutlich konzentrierter. Gleich im ersten Spielviertel legten die DSCler los wie die Feuerwehr und führten bereits nach 4:47 mit 5:0, doch dann kamen wieder Unkonzentriertheiten im Abschluss und somit zu viele Chancen für den SVK, die das zweite Viertel sogar mit 3:4 gewinnen konnten.

Damit ging es “nur” mit einer 8:5 Führung in die Pause! Aber dann kam vom Gegner lange Zeit gar nichts mehr und SVK wurde durch die schnellen DSC Konter regelrecht überfahren. Am Ende wurde in ein zwei Situationen noch zu viel Risiko gegangen, so dass SVK noch 3 Treffer erzielen konnte, aber letzten Endes siegte der DSC souverän mit 20:9. Mit diesem Sieg festigte unsere Wasserball C-Jugend ihre Spitzenposition in der NRW Liga und maschiert ganz klar in Richtung NRW Meisterschaften. Allerdings zeigte besonders das zweite Spielviertel, dass es zwischen beiden Teams noch sehr interessante Duelle in diesem Jahr geben wird!

Mannschaftsaufstellung:
Daniel JAVOLENKO (TW), Ogün AGIRKAYA (5 Tore), Alexander LEIS, Jakob LINDNER, Felix Eckardt, Dennis STRELESKIJ (4), Timo GONZALEZ (4), Mehmed-Taha SIRIN, Dominik WILLMS, Stanislaw ZAMJATIN, Alexander SCHOLZ (5), Carlo PAVLJAK (2), Jan-Ole KÜNSTLER.

Wasserball | Vier DSC Jugendspieler beim Alves Pokal!

32. Alvespokal Hannover

Vom 24.-26.02.2012 wird im Sport Leistungs Zentrum am Maschsee in Hannover das  jährliche Ländervergleichsturnier um den inzwischen schon 32. Jörg-Rainer-Alves-Pokal ausgespielt. Seit fünf Jahren nimmt der SV NRW mit einer Mannschaft des früheren Bezirke Auswahlturnieres teil und siegte seit dem meist ungefährdet. Düsseldorfer Auswahlspieler waren seitdem eher die Seltenheit, lediglich unser Grieche Konstantions Gouvis sowie Andrij Krishtal nahmen in den letzten Jahren am Turnier mit der NRW Auswahl teil und kamen auch als Sieger zurück in die Landeshauptstadt.

Weiterlesen

Wasserball | Auch C-Jugend siegt im Rheinderby

C3 Nationalspieler Ogün AgirkayaAm vergangenen Samstag (04.02.2012) war im Allwetterbad Flingern Wasserballsport ganz groß angesagt. Denn neben zwei Trainingsspielen der NRW Auswahl Jg. 95/96 gegen Honved Budapest standen gleich drei C-Jugendspiele für die Düsseldorfer auf dem Programm. Den Anfang machte unsere Erste Manschaft in einem spannenden Bezirksspiel gegen SV Krefeld 72 welches letztenendes mit 10:9 auch dank der vier Treffer von Ogün Agirkaya gewonnen werden konnte.

Weiterlesen

Nationalspieler Paul Schüler als Überraschungsgast

Am Mittwoch den 01.02.2012 tauchte Wasserballnationalspieler Paul Schüler im Düsseldorfer C-Jugendtraining auf, “da staunten die Jung´s nicht schlecht” so Trainer Sebastian Berthold. Noch vor wenigen Tagen war Paul erfolgreicher und wichtiger Torschütze (9 Treffer) bei der Wasserball EM in Eindhoven, wo Deutschland einen fantastischen 5. Platz belegen konnte, und plötzlich stand er am Beckenrand des Allwetterbades. Dadurch konnte NRW-Kaderspieler Dennis Streleskij mit ihm ein paar Pässe machen und später ballerte er C-Jugend Torwart Daniel Javolenko einige Bälle um die Ohren. Während dessen staunten die D-Jugendspieler nur Bauklötze.

Wasserballjugend bei Wasserball EM-Finale 2012 in Eindhoven

von Joost van Kaathoven

Die Trainingsfleißigsten belohnt

Die 7 Traingsfleißigsten wurden am vergangenen Sonntag (29.01.2011) für ihr Training belohnt und bekamen Eintrittskarten für die Finalspiele der  Europameisterschaft in Eindhoven.

Das erste Spiele am vergangenen Sonntag war Spiel um Platz 3 zwischen Italien und Ungarn bei dem Ungarn mit einem überragenden Peter Biros mit 9:12 siegte und sich EM Bronze sicherte. In einem spannenden Finalspiel zwischen Serbien und Montenegro holten sich die Serben mit 9-8 den Sieg. Somit ist Serbien neuer Europameister.

Highlight des Tages war ein Treffen mit dem Niederländischen Nationalspieler und Bundesligist Thomas Lucas. Alles in allem eine ganz tolle Auszeichnung und sicher ein einmaliges Erlebnis.