Deutsche Mannschaftsmeisterschaften im Schwimmen (DMS) 2016

dms2016Am Sonntag war es soweit. In Mühlheim standen die DMS In der Oberliga an. Für unser Damenteam war das Ziel durch unseren Trainer Björn Gohr klar formuliert: "Wir wollen den Aufstieg in die Zweite Bundesliga schaffen!"
Nachdem sich das Team nun schon seit den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften im November gezielt auf dieses Wochenende vorbereitet hat, hieß es nun sich als Aufsteiger der starken Konkurrenz in der Oberliga zu stellen. Weiterlesen

Schwimmer starten mit drei Teams bei den
Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMS)
in heimischen Gefilden

Text von Andrea Oehme.
Alle Mannschaften haben sich in den letzten Wochen intensiv darauf vorbereitet, ist doch die DMS, die Mannschaftsmeisterschaft im Schwimmen, eine der wenigen Teamentscheidungen in der sonst von Einzelwettbewerben dominierten Schwimmerwelt. Geschwommen wird in diesem Jahr erstmalig das olympische Programm über 50, 100, 200, 400, 800m (1500m bei Männern) Freistil, je 100 und 200m Rücken, Schmetterling und Brust sowie 200 und 400m Lagen. Jede Strecke wird von zwei Aktiven absolviert, wobei jedes Teammitglied insgesamt maximal viermal starten darf.

DSC-1898 Damen Mannschaft1 DMS2014
Damen 1 schaffen den Ligaerhalt in der Landesliga
Weiterlesen

Schwimmen | 2. Damenmannschaft des Düsseldorfer Schwimmclubs steigt in die Landesliga auf

Nach einem sehr engen und spannenden Verlauf der Veranstaltung stand am Ende unsere Damenmannschaft mit 14.124 Punkten auf dem ersten Platz in der Bezirksliga, knapp gefolgt von SV Rheinhausen mit 14.036 Punkten und der 2. Mannschaft der SG Remscheid mit 13.940 Punkten. Das sehr junge Team präsentierte sich mit sehr guten Leistungen und einem tollen Teamgeist.
Weiterlesen

Schwimmen | 1. Damenmannschaft schafft Klassenerhalt in der Oberliga

Für die im Schnitt jüngste Damenmannschaft am Start in der Oberliga war schon im vorhinein klar, dass die Klasse gehalten wird, da mit zwei abgemeldeten Mannschaften die Absteiger schon feststanden.
Für den Düsseldorfer Schwimmclub 1898 gingen Clara Brandt, Katharina Drenkelfort, Janine Fleischer, Victoria Messer, Makayla Myers, Miriam Schmitt und Anna Kishida Thomas an den Start und erschwammen nach Vorkampf und Endkampf 33.316 Punkte.
Die Leistungen hielten sich im Rahmen, wobei aber gerade die Jüngeren wie Anna Kishida Thomas sich sehr gut verbessert haben.

Weiterlesen