Eine Vielzahl an Bestzeiten und ein Medaillenregen für die 1. Mannschaft im Duisburger Schwimmstadion

Text von Andrea Oehme
Einen guten ersten Eindruck zu Beginn der 50 m Bahn-Saison hinterließen die Aktiven des DSC 1898 am letzten Wochenende beim Duisburger Schwimmfest.

Mehr als 540 Aktive aus 28 Vereinen lieferten sich bei ihren 2500 Einzelstarts und 32 Staffelstarts spannende Rennen.

Von einer Vielzahl an Bestleistungen abgesehen, belegte der DSC 1898 mit 55 Medaillen (19/23/13) den 3. Platz im Medaillenspiegel.

Anna_Busse SWK Duisburg 2014Beeindruckend waren die Leistungen von Anna Busse und Anna Thomas, beide Jahrgang 1999.
Anna Busse überzeugte mit ihren Zeiten über 100m (1:18,94) und 200m (2:49,39) Brust. Trainer Björn Gohr zeigte sich optimistisch, dass sie mit diesen Zeiten bereits ein Ticket für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften (DJM) im Juni in Berlin lösen konnte. Gewissheit hierüber bringt der 1. Juni, an dem für alle Aktiven der Qualifikationszeitraum endet. Als „sehr gut“ titulierte er ebenso die 1:00,91 von Anna Thomas als Startschwimmerin der Staffel über 100 m Freistil.

Weiterlesen

Schwimmer starten mit drei Teams bei den
Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMS)
in heimischen Gefilden

Text von Andrea Oehme.
Alle Mannschaften haben sich in den letzten Wochen intensiv darauf vorbereitet, ist doch die DMS, die Mannschaftsmeisterschaft im Schwimmen, eine der wenigen Teamentscheidungen in der sonst von Einzelwettbewerben dominierten Schwimmerwelt. Geschwommen wird in diesem Jahr erstmalig das olympische Programm über 50, 100, 200, 400, 800m (1500m bei Männern) Freistil, je 100 und 200m Rücken, Schmetterling und Brust sowie 200 und 400m Lagen. Jede Strecke wird von zwei Aktiven absolviert, wobei jedes Teammitglied insgesamt maximal viermal starten darf.

DSC-1898 Damen Mannschaft1 DMS2014
Damen 1 schaffen den Ligaerhalt in der Landesliga
Weiterlesen

Endrunde DMSJ in Wuppertal – weibliche D-Jugend holt Silber!

Text von Andrea Oehme
Endrunde_DMSJ_W´tal_2013_D_Jugend Die weibliche D-Jugend konnte sich im Finale der DMSJ, das am letzten Wochenende in Wuppertal stattfand, behaupten und belegten Platz 2 im Verband Rhein-Wupper.
Einen herzlichen Glückwunsch an das Team!
„Es war eine geschlossene Mannschaftsleistung von Neele Vogtland (li.), Cynthia Kurth (3. v. li.), Anita Szponik (re.) und Elina Oschurok (2.v. li.), über die ich mich sehr gefreut habe“, hieß es von Trainer Torsten Petsch.

Die Gesamtwertung hat leider gezeigt, dass die erschwommenen Punkte der weiblichen D-Jugend für einen Platz unter die ersten 6 und somit für die Teilnahme am NRW Finale in Essen nicht gereicht haben. Auch für die Staffeln der männlichen A-Jugend (96/97), der weiblichen B (99/98) und C-Jugend (00/01) war hier in Wuppertal leider die Reise zu Ende.
Weiterlesen

Eisige Temperaturen beim Sommerschwimmfest in Neviges

Text von Andrea Oehme und Jörg Schwarz

Die DSC Schwimmer, die nicht an den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften teilnahmen, starteten am Samstag beim Outdoor Swim Cup im Panoramabad in Neviges.

Das Wetter war alles andere als Freibadwetter. Bei starkem Regenfall und eher frostigen Temperaturen starteten sieben Schwimmerinnen und Schwimmer insgesamt 26 Mal und fischten 20 Mal Gold, vier Mal Silber und ein Mal Bronze mit insgesamt 17 Bestzeiten aus dem Becken. Die vielen Bestzeiten lassen fast vermuten, dass die Wassertemperatur die Schwimmer geradezu anspornte das so geliebte Element möglichst schnell zu verlassen. Weiterlesen

Bayer Cup in Wuppertal:
Bestzeiten und ein Koffer voller Medaillen für DSC-Team

Text von Andrea Oehme und Jörg Schwarz

Mit fetter Beute kam das DSC–Schwimmteam mit Trainer Björn Gohr vom Bayer Cup aus dem bergischen Wuppertal nach Düsseldorf zurück. Im Gepäck hatten die Schwimmer 21 Medaillen, 22 Bestzeiten und einen Vereinsrekord!

Erfolgreichster Medaillengewinner bei den Männern war Alexander Sikorski (1995), der sich über Brust, Schmetterling und Freistil Gold sowie über Rücken Silber (allesamt 50 m Strecken) sicherte. Im Freistil toppte er sogar mit einer Zeit von 0:24,78 nochmals seinen erst letzte Woche in Köln aufgestellten Vereinsrekord.

Bryan Busse BayerCup 2013Gleich drei Mal Edelmetall holten sich Bryan Busse und Leo Neunzig (beide 1996):
Bryan schlug über 200 m Brust (2:35,39) als Erster an und errang zudem über die 50 und 100 m in gleicher Disziplin Silber. Leo schwamm über 50 und 100 m Brust sowie über 50 m Freistil zu Bronze.

Bei den nicht minder erfolgreichen DSC-Mädels glänzte insbesondere Isabel Gierok. Genau wie Alexander konnte auch die 15-Jährige vier Medaillen in den DSC-Koffer packen: Gold gab´s für 400 m Freistil in 4:40,31 -eine neue Bestzeit für Isabel! Zudem sicherte sie sich über 100, 200 und 800 m Freistil jeweils Silber.. Weiterlesen

NRW Meisterschaften
DSC-Schwimmer fischen Edelmetall aus Kölner Becken

Text von Andrea Oehme und Jörg Schwarz

NRW Meisterschaft Köln 2013Der Düsseldorfer Schwimmclub (DSC 1898) freut sich über vier Medaillen, viele Bestzeiten und einen neuen Vereinsrekord: Gleich zweimal Silber und zweimal Bronze fischten Isabel Gierok, Leo Neunzig und Alexander Sikorski bei den NRW Meisterschaften (offenen und ältere Jahrgänge) für den DSC aus dem Kölner Becken.

Isabel Gierok schwamm in 2:12,11 über 200 m Freistil zu ihrem Vizemeistertitel und holte sich auch noch die Bronzemedaille über die 400-Meter-Distanz. Ebenso erfolgreich wie seine Vereinskollegin war Leo Neunzig, der sich über 100 m Freistil in 0:55,50 Silber sicherte.
Alexander Sikorski schmetterte mit 0:26,24 zu Bronze und stellte zudem über 50 m Freistil in 0:24,80 einen neuen Vereinsrekord auf! Gratulation an Isabel, Leo und Alexander!

„Alexander ist ein echtes Ausnahmetalent“, erklärt Björn Gohr und ergänzt: „Als sein Trainer bedauere ich es sehr, dass Alexander aufgrund seiner Abiturvorbereitungen die Trainingseinheiten reduziert hat.“ Der schwierige Spagat zwischen Leistungssport und Schule ist für junge Sportler nicht immer ganz einfach. Zudem kostet die schwierige Bädersituation in Düsseldorf, die das Team zwingt an vier verschiedenen Standorten zum Teil außerhalb Düsseldorfs zu trainieren viel Zeit. „Trotzdem möchte ich den Athleten und den Eltern die Bedenken nehmen, dass nicht beides möglich ist, trotz der zur Zeit erschwerten Bedingungen“, so der Hinweis des Trainers.! Weiterlesen

Teilnahme der Schwimmer bei den NRW Jahrgangsmeisterschaften
Die Bäume wachsen noch nicht in den Himmel

Text von Andrea Oehme und Jörg Schwarz

LogoNRW13Viele Bestzeiten aber noch keine Medaillen gab es für die acht Schwimmer aus der 1. und 2. Mannschaft bei den NRW Jahrgangsmeisterschaften der Jahrgänge 2001-1999 (w) und 2001- 1997 (m) in Wuppertal.

1. Mannschaft:
Stark präsentierten sich im Jahrgang 1999 Anna Busse und Anna Thomas: Mit einer 2:54,57 über 200 m Brust gelang Anna Busse eine bemerkenswerte Bestzeit, mit der sie sich auf Platz 37 der Jahrgangsbestenliste schwamm und somit auf eine Teilnahme bei der Deutschen Jahrgangsmeisterschaft in Berlin hoffen darf. Auch über 50 m und 100 m Brust konnte sie ihre Zeiten weiter verbessern und schlug mit 0:38,68 und 1:22,47 an. Weiterlesen

DSC1898 – Schwimmer mit starken Leistungen auf Medaillenkurs

Text: Andrea Oehme und Jörg Schwarz

459 Sportler aus 19 Vereinen nahmen am Bayer Schwimmfest am 16. und 17. März im Schwimmleistungszentrum Küllenhahn in Wuppertal teil.
Die DSC 1898 Schwimmer holten insgesamt 62 Medaillen in den Vorläufen und
12 Medaillen in den Finals.

In der 1. Mannschaft schwamm Alexander Sikorski (Jahrgang 1995) bei seinem Finale über 50 m Brust in sehr guten 0:30,38 zum Sieg. Mit diesem hervorragenden Ergebnis rangiert er in der Deutschen Jahrgangsbestenliste auf Platz 4 und ist damit sicher für die Deutschen Meisterschaften im Juni qualifiziert. Großartig!

Janina Kamps und Anna Busse: Kopf an Kopf ins Ziel

Über 100m Brust schwammen gleich zwei unserer DSC´lerinnen, Anna Busse und Janina Kamps (1999), gemeinsam auf das Podest. Anna Busse konnte dabei ihre Zeit nochmals verbessern und schlug mit einer tollen 1:23,91 als Siegerin an. Ihre Teamkollegin sicherte sich auf der benachbarten Bahn Silber in einer Zeit von 1:26,55.

Weiterlesen