Verbandsmeisterschaften in Solingen:
Titelflut der DSC Schwimmer

Text von Andrea Oehme und Jörg Schwarz

14 Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2000 bis 2003 bewiesen am Wochenende in Solingen, dass sie sich mit Ihren sportlichen Leistungen keineswegs verstecken müssen. Angefeuert von zahlreichen Eltern und mit einer großen Portion Kampfgeist versehen konnten sie nach einer langen Saison sogar noch einmal Ihre persönlichen Leistungen steigern. „Der Einsatz und das Durchhaltevermögen der Nachwuchsschwimmer haben sich gelohnt, wie hier in Solingen klar zu sehen war“, freute sich Trainer Torsten Petsch.

Verbandsmeisterschaften_2013_Bild1Pia Collas, Elina Oschurok, Louisa Oehme und Anita Szponik (v.l.) erzielten zudem insgesamt 12 Verbandsmeistertitel und 5 Vizetitel für den DSC.

Weiterlesen

Bayer Cup in Wuppertal:
Bestzeiten und ein Koffer voller Medaillen für DSC-Team

Text von Andrea Oehme und Jörg Schwarz

Mit fetter Beute kam das DSC–Schwimmteam mit Trainer Björn Gohr vom Bayer Cup aus dem bergischen Wuppertal nach Düsseldorf zurück. Im Gepäck hatten die Schwimmer 21 Medaillen, 22 Bestzeiten und einen Vereinsrekord!

Erfolgreichster Medaillengewinner bei den Männern war Alexander Sikorski (1995), der sich über Brust, Schmetterling und Freistil Gold sowie über Rücken Silber (allesamt 50 m Strecken) sicherte. Im Freistil toppte er sogar mit einer Zeit von 0:24,78 nochmals seinen erst letzte Woche in Köln aufgestellten Vereinsrekord.

Bryan Busse BayerCup 2013Gleich drei Mal Edelmetall holten sich Bryan Busse und Leo Neunzig (beide 1996):
Bryan schlug über 200 m Brust (2:35,39) als Erster an und errang zudem über die 50 und 100 m in gleicher Disziplin Silber. Leo schwamm über 50 und 100 m Brust sowie über 50 m Freistil zu Bronze.

Bei den nicht minder erfolgreichen DSC-Mädels glänzte insbesondere Isabel Gierok. Genau wie Alexander konnte auch die 15-Jährige vier Medaillen in den DSC-Koffer packen: Gold gab´s für 400 m Freistil in 4:40,31 -eine neue Bestzeit für Isabel! Zudem sicherte sie sich über 100, 200 und 800 m Freistil jeweils Silber.. Weiterlesen

Teilnahme der Schwimmer bei den NRW Jahrgangsmeisterschaften
Die Bäume wachsen noch nicht in den Himmel

Text von Andrea Oehme und Jörg Schwarz

LogoNRW13Viele Bestzeiten aber noch keine Medaillen gab es für die acht Schwimmer aus der 1. und 2. Mannschaft bei den NRW Jahrgangsmeisterschaften der Jahrgänge 2001-1999 (w) und 2001- 1997 (m) in Wuppertal.

1. Mannschaft:
Stark präsentierten sich im Jahrgang 1999 Anna Busse und Anna Thomas: Mit einer 2:54,57 über 200 m Brust gelang Anna Busse eine bemerkenswerte Bestzeit, mit der sie sich auf Platz 37 der Jahrgangsbestenliste schwamm und somit auf eine Teilnahme bei der Deutschen Jahrgangsmeisterschaft in Berlin hoffen darf. Auch über 50 m und 100 m Brust konnte sie ihre Zeiten weiter verbessern und schlug mit 0:38,68 und 1:22,47 an. Weiterlesen

Internationales Speedo Schwimm-Meeting in Dortmund – Collas, Oehme und Woodrow lösten Tickets für
NRW-Meisterschaft

Text von Andrea Oehme und Jörg Schwarz

An dem internationalen „Speedo Schwimm-Meeting“ im Dortmunder Südbad nahmen mehr als 900 Schwimmer aus 55 Vereinen aus ganz Deutschland, Belgien und der Schweiz teil. Die Schwimmer des DSC 1898 e.V. gingen mit 18 Aktiven der Jahrgänge 1999 bis 2002 an den Start der gut besetzten Wettkämpfe und stellten ihren Trainer -trotz der großen Konkurrenz- sehr zufrieden: Weiterlesen

DSC1898 – Schwimmer mit starken Leistungen auf Medaillenkurs

Text: Andrea Oehme und Jörg Schwarz

459 Sportler aus 19 Vereinen nahmen am Bayer Schwimmfest am 16. und 17. März im Schwimmleistungszentrum Küllenhahn in Wuppertal teil.
Die DSC 1898 Schwimmer holten insgesamt 62 Medaillen in den Vorläufen und
12 Medaillen in den Finals.

In der 1. Mannschaft schwamm Alexander Sikorski (Jahrgang 1995) bei seinem Finale über 50 m Brust in sehr guten 0:30,38 zum Sieg. Mit diesem hervorragenden Ergebnis rangiert er in der Deutschen Jahrgangsbestenliste auf Platz 4 und ist damit sicher für die Deutschen Meisterschaften im Juni qualifiziert. Großartig!

Janina Kamps und Anna Busse: Kopf an Kopf ins Ziel

Über 100m Brust schwammen gleich zwei unserer DSC´lerinnen, Anna Busse und Janina Kamps (1999), gemeinsam auf das Podest. Anna Busse konnte dabei ihre Zeit nochmals verbessern und schlug mit einer tollen 1:23,91 als Siegerin an. Ihre Teamkollegin sicherte sich auf der benachbarten Bahn Silber in einer Zeit von 1:26,55.

Weiterlesen