Vier Europameistertitel für Schwimmerinnen des Düsseldorfer Schwimmclubs

Vom 26. bis 29. Mai fanden in London die Europameisterschaften der Masters im Schwimmen statt. Für den Düsseldorfer Schwimmclub 1898 gingen 15 Aktive an den Start und waren dabei sehr erfolgreich. Sie erschwammen sich 4 Europameistertitel, 3 Vize-Meistertitel, einen 3. Platz, zwei 4. Plätze, zwei 5. Plätze, einen 7. Platz, einen 9. Platz und weitere gute Platzierungen. Weiterlesen

Düsseldorfer Schwimmclub 1898 erstmals bei der DMS der Masters

20150927_132057_resized

Mit einer kleinen Mannschaft ging der Düsseldorfer Schwimmclub bei den
Deutschen Mannschaftsmeisterschaften, die am 27. September in
Recklinghausen stattfanden, an den Start und belegte mit 14.501 Punkten
den 18. Platz.
Jeder Teilnehmer darf maximal drei Strecken schwimmen, die Mannschaft
muss aus mindestens 4 Frauen und 4 Männern bestehen.
Bester Teilnehmer für den DSC war *Tobias Tombers* in der AK 20, der
über 50m Brust mit Bestzeit in 0:30,01 838 Punkte, über 400m Lagen 832
Punkte und über 100m Brust 802 Punkte, also insgesamt 2.472 Punkte  für
die Mannschaft erschwamm. Weiterlesen

Erfolge für Düsseldorfer Masterschwimmer bei den Deutschen Meisterschaften

Am 29. und 30.11.2014 fanden im Unibad in Bremen die 5. Kurzbahnmeisterschaften der Masters im Schwimmen statt.
Hier gingen 1.037 Teilnehmer aus 15 Bundesländern an den Start und absolvierten dabei 3.288 Einzelstarts und 354 Staffelstarts.
Die Organisation in Bremen war hervorragend, so dass es sehr schöne Meisterschaften mit einer tollen Stimmung waren.

dkmm_bremen_2Für den Düsseldorfer Schwimmclub gingen 10 Schwimmerinnen und ein Schwimmer an den Start und absolvierten 26 Einzelstarts und 4 Staffelstarts.
Dabei erschwammen sie sich 3 Staffelsiege und einen 2. Platz.
Erfolgreich waren hier in der AK 280 über 4 x 50m Lagen Heidi Guhl, Karin Spelter, Helga Kern und Uschi Bongartz, in der AK 240 über 4 x 50m Lagen Ingrid Lange, Barbara Viedenz, Tina Eckle und Birgit Tombers und in der AK 280 über 4 x 50m Freistil Ingrid Lange, Barbara Viedenz, Uschi Bongartz und Heidi Guhl. Weiterlesen

Masters: Tobias Tombers wird 2-facher Deutscher Meister

Vom 20. - 22. Juni fanden die Deutschen Meisterschaften der Masters " Kurze Strecken " in Hannover statt. Im schönen Stadionbad gingen 1142 Aktive aus 296 Vereinen an den Start und absolvierten 3.384 Einzelstarts und 545 Staffelstarts.
Für den Düsseldorfer Schwimmclub 1898 gingen 12 Schwimmerinnen und 2 Schwimmer an den Start und beendeten den Wettkampf als 9-beste Mannschaft der Meisterschaften.
2014 Tobias TombersZweifacher Deutscher Meister wurde in der Ak 20 der in den USA studierende Tobias Tombers , der während der Semesterferien ein Praktikum in Düsseldorf macht. Er siegte souverän über 200m Lagen in 2:14,88 und über 50m Brust nach einem packendem Rennen mit neuer Bestzeit in 0:29,89. Außerdem wurde er 3. über 100m Brust in 1:07,59. Weiterlesen

3 Podiumsplätze für den Düsseldorfer Schwimmclub 1898

Vom 04.-06.04.2014 fanden in Gera die Deutschen Meisterschaften der Masters “Lange Strecke” statt. Bei dieser Veranstaltung gingen 580 Teilnehmer an den Start und absolvierten dabei 988 Einzelstarts und 110 Staffelstarts. Für den Düsseldorfer Schwimmclub 1898 fuhr ein kleines Aufgebot mit Heidi Guhl und Elisabeth und Lothar Gabriel nach Gera und war dabei sehr erfolgreich.
Deutsche Meisterin wurde Heidi Guhl in der AK 70 über 200m Rücken in einer tollen Zeit von 3:43,97 und einem Vorsprung auf die 2. von einer 1/2 Minute.
Zwei Vizemeistertitel erschwamm sich Elisabeth Gabriel in der AK 55 über 400m Freistil in 5:52,07 und 800m Freistil in 12:00,33.
Lothar Gabriel belegte den 8. Platz über 200m Rücken in 2:55,93.

Deutscher Mastersrekord für Elisabeth Gabriel sowie
8 Verbandsmeistertitel für Isabel Gierok, Elina Oschurok und Alexander Sikorski

Elisabeth_GabrielText von Birgit Tombers (Masters) und Andrea Oehme
Bei den diesjährigen Verbandsmeisterschaften lange Strecken, die am 22. + 23.02.2014 im Leistungszentrum Wuppertal stattfanden, ging Elisabeth Gabriel für die Masters des Düsseldorfer Schwimmclubs 1898 an den Start.
Nachdem sie schon vor ein paar Wochen auf der Kurzbahn einen neuen Deutschen Rekord der Masters in der Ak 55 über 1500m Freistil geschwommen war, gelang ihr dies nun auch auf der Langbahn. Sie verbesserte den alten Rekord aus dem Jahre 2004 um 12 Sekunden auf 23:24,28. Es war ein toller Start in die Saison.

Alex Sikorski Bonn 2013
Für den DSC 1898 gingen 18 weitere Aktive der 1. und 2. Mannschaft bei den Verbandsmeisterschaften der Jahrgänge 2003 und älter über die langen Strecken 400m Lagen sowie 800m und 1500m Freistil an den Start.
Aus der 1. Mannschaft konnten Isabel Gierok und Alexander Sikorski glänzen. Alexander Sikorski wurde in der Jahrgangswertung 95/96 Verbandsmeister über die Strecken 400m Lagen und 1500m Freistil. Auch in der offenen Klasse schwamm er erfolgreich in allen drei Strecken zum Titel und in einer Zeit von 9:06,04 zu einem neuen Vereinsrekord über 800m Freistil.
Isabel_Gierok_Bonn_2013Seine Teamkollegin Isabel Gierok (1998) wurde Verbandsmeisterin über 400m Lagen und 800m Freistil. Drei Vizetitel errang sie zudem in der offenen Klasse über alle drei Strecken.
Weiterlesen

Elisabeth Gabriel vom Düsseldorfer Schwimmclub 1898 schwimmt Deutschen Record

Elisabeth_GabrielBeim 25. Internationalem Mastersschwimmfest des SSV Ingelheim, das am 18.+19. Januar in Gau-Algesheim stattfand, ging das Ehepaar Elisabeth und Lothar Gabriel für den Düsseldorfer Schwimmclub 1898 an den Start.
Elisabeth Gabriel ging in der AK 55 über 1500m Freistil an den Start und schwamm hier einen neuen Deutschen Rekord in 22:21,70. Dabei verbesserte sie den alten Rekord um 19 Sekunden! Das war ein toller Start in das neue Jahr.

Lothar Gabriel belegte über 200m Rücken in der AK 50 in 2:55,27 den 3. Platz.

3 Deutsche Meistertitel für die Schwimmerinnen des Düsseldorfer Schwimmclubs

Bei den diesjährigen Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters, die am 30.11. + 01. 12 im Hauptbad in Essen stattfanden, gingen 13 Aktive des Düsseldorfer Schwimmclubs 1898 an den Start.
In 2 Tagen absolvierten 1200 Aktive ca. 4000 Starts, dies war ein neuer Veranstaltungsrekord. Die SG Essen richteten die Masters der Superlative hervorragend aus.
In den Staffelwettbewerben erschwammen sich die Düsseldorfer 3 Deutsche Meistertitel.
Weiterlesen

10 Podestplätze für Düsseldorfer Schwimmer bei den Europameisterschaften

Vom 01.-07. September fanden die 14. Europameisterschaften der Masters in Eindhoven statt.
Aus ganz Europa gingen über 5000 Athleten an den Start. Die Atmosphäre im tollen Bad in Eindhoven war einmalig, die Organisation war klasse und das Wetter war hervorragend. So konnten sich die Athleten nach ihrem Wettkampf im schönen Freibadgelände aufhalten, hier fanden dann auch die Siegerehrungen statt.
Für den Düsseldorfer Schwimmclub 1898 gingen 10 Frauen und 3 Männer an den Start. Sie erschwammen sich einen Europameistertitel, 5 Vizemeister und vier 3. Plätze, außerdem zwei 4. Plätze, drei 5. Plätze, zwei 6. Plätze und weitere gute Platzierungen.
Erfolgreich waren Inge Fritze in der AK 90 mit dem Europameistertitel über 200m Freistil und drei 2. Plätze über 50m + 100m Brust und 100m Freistil, Heidi Guhl in der AK 70 mit einem 2. Platz über 200m Rücken und einem 4. Platz über 100m Rücken, Ingrid Lange in der AK 75 mit einem 3. Platz über 100m Rücken, einem 4. Platz über 50m Rücken und einem 5. Platz über 200m Rücken, Uschi Meyer-Tonndorf in der AK 75 einen 3. Platz über 50m Rücken, Birgit Tombers in der AK 50 einen 3. Platz über 100m Rücken, einen 5. Platz über 200m Rücken und einen 6. Platz über 50m Rücken sowie Elisabeth Gabriel in der AK 55, die am ersten Tag der Meisterschaften über 800m Freistil mit persönlicher Bestzeit gleich die erste Medaille mit dem 3. Platz für die Düsseldorfer erschwamm.
Außerdem wurde sie 5. über 400m Freistil und 9. über 200m Freistil.
Einen 6. Platz erschwamm sich Peter Kaschub in der AK 40 über 200m Brust.
Am Start waren zudem Birgit Valdorf in der AK 45 über 100m Rücken (15. Platz) und Lothar Gabriel in der AK 50 mit Starts über 50m + 100m + 200m Rücken und 50m Freistil.
Einen weiteren Vizemeistertitel erschwammen sich in der 4 x 50m Freistilstaffel der AK 280 Ingrid Lange, Heidi Guhl, Uschi Meyer-Tonndorf und Barbie Timmer.
Den 10. Platz belegte die 4 x 50m Lagenstaffel in der AK 200 in der Besetzung Birgit Valdorf, Birgit Tombers, Tina Eckle und Heidi Guhl.
Am letzten Tag fanden dann die Freiwassermeisterschaften statt. Hier gingen Tina Eckle und Tobias Müller über 3000m an den Start. Tina belegte in der AK 35 den 18. Platz und Tobias in der AK 30 den 29. Platz.

3 NRW Meistertitel für Düsseldorfer Schwimmclub

Bei den diesjährigen NRW Meisterschaften Kurze Strecken der Masters, die am 06. + 07. Juli in Dortmund stattfanden, gingen 2 Aktive für den Düsseldorfer Schwimmclub 1898 an den Start.
NRW Meisterin wurde Karin Wilk in der AK 55 über 50m Brust in 0:42,36 und 50m Rücken in 0:41,68.
Auch Kurt Rinken wurde NRW Meister in der AK 65 über 100m Brust in 1:47,13. Über 50m Brust wurde er Vizemeister in 0:45,52 und belegte über 50m Schmetterling in 0:46,74 den 4. Platz.
Nach den Deutschen Meisterschaften waren nur 400 Teilnehmer am Start, die meisten bereiten sich auf die Europameisterschaften vor, die in der ersten Septemberwoche in Eindhoven stattfinden.